< Einladung zum Wilhelmer Schitest
12.04.2009 10:45 Alter: 9 yrs

Presseaussendung des Vorarlberger Skiverbandes

Claudia Kohler und Michael Gmeiner holten Landesmeistertitel


Die alpinen Landesmeister 2009 heißen Claudia Kohler und Michael Gmeiner. Die beiden ÖSV-Kaderläufer setzten sich bei den auf dem Bödele in zwei Riesentorlaufdurchgängen ausgetragenen Titelkämpfen knapp gegen ihre Konkurrenten durch.

 

Claudia Kohler holte sich um 0,45 Sekunden gegen die starke Schülerläuferin Kerstin Nicolussi durch, Sabine Rederer holte sich knapp dahinter den dritten Platz. Denkbar knapp fiel die Entscheidung bei den Herren aus. Nach dem ersten Lauf lag der Hohenemser Marcel Mathis noch knapp vor Bernhard Graf und Michael Gmeiner in Führung. Der Juniorenweltmeister von 2005 drehte im zweiten Lauf den Spieß um, lag am Ende 0,15 Sekunden vor Graf und 0,36 Sekunden vor Mathis voran.

 

Bemerkenswert die Platzierungen der Trainer Marcel Lorenzin (Sechster hinter Martin Bischof und Cornelius Deuring) bzw. Pierre Egger als neuntem. Skispringer Balthasar Schneider bewies mit Gesamtrang 37 durchaus anprechendes skiläuferisches Talent.

 

Ausgesprochen zufrieden mit der Beteiligung und dem Verlauf der Landesmeisterschaften zeigte sich VSV-Präsident Rolf Amann: „Wir haben eine tolle Veranstaltung auf dem Bödele erlebt, die Landesmeisterschaften haben durch die gute Beteiligung in diesem Jahr enorm an Bedeutung gewonnen!“

 

Die Ergebnisse der einzelnen Klassen sind unter http://www.vski.at/erg/alpin08-09/alpin/LM-Alpin-Erg-2009.pdf verfügbar.