< Junioren WM-Titel für Nina Ortlieb
09.03.2016 20:40 Alter: 2 yrs

Erolgreicher Start bei der ÖSV Schülermeisterschaft

Gold und Bronze für die Schülerläufer des Vorarlberger Skiverbandes am ersten Tag der österreichischen Schülermeisterschaften in Söll (Tirol). Amanda Wachter, die noch der Schüler I-Klasse angehört, fuhr die beste Zeit im Super-G überhaupt, Noel Zwischenbrugger holte sich Bronze bei den Burschen.


 

 

„Ein perfekter Auftakt“, freute sich auch VSV-Schülertrainer Marcel Schoder – nicht nur über die beiden Medaillen. Mit Magdalena Egger (3./Schüler II) und Emily Schöpf (2. Schüler III) fuhren zwei weitere Mädchen – neben Wachter -  auf das Siegespodest in ihren Klassen. Der Vandanser Andre Maier fuhr bei den Schüler I auf Rang zwei, der Andelsbucher Valentin Lotter verfehlte Platz drei um nur eine hundertstel Sekunde. Bei den Schüler II fuhren mit Noel Zwischenbrugger, Lukas Feurstein und Nicolas Lussnig drei VSV-Läufer an der Spitze des Klassements, Max Greber wurde zudem noch Fünfter.