< Schülerlandesmeisterschaften alpin am Sonnenkopf
29.02.2016 19:11 Alter: 2 yrs

Junioren WM-Titel für Nina Ortlieb

Unsere ehemalige Schülerin Nina Ortlieb aus Lech hat am Montag bei der Junioren-WM in Sotschi den Super-G gewonnen.


„Ich bin ein gutes Rennen gefahren. Oben und unten war es sehr gut, im schwierigen Mittelteil war aber ein Fehler dabei“, sagte die Siegerin nach dem Rennen. Die Lecherin ging mit Startnummer drei ins Rennen. Nach der Bestzeit hieß es warten: „Das war schon eine lange Zeit mit großer Anspannung, bis ich endlich gewusst habe, dass es Gold wird.“

 

Nina Ortlieb fuhr in Sotschi ihre ersten Rennen nach ihrer Knöchelverletzung. Nach einem konditionellen Aufbau hat sie erst vor gut zwei Wochen wieder mit dem Skitraining begonnen. Zusammen mit VSV-Direktor Walter Hlebayna und dem Vorarlberger Europacup-Trainer Christoph Alster gelang es Nina Ortlieb, sich sehr schnell wieder in Topform zu bringen.

 

Nach Platz sieben in der Abfahrt gelang ihr schon im zweiten Rennen nach der Verletzung der Sieg im Super-G.