< Schülerskirennen
29.03.2009 19:23 Alter: 9 yrs

Presseaussendung des Vorarlberger Skiverbandes

VSV-Cup mit Parallel-Slalom in Gargellen abgeschlossen


Der VSV-Mohrenbräucup 2008/09 ist am Freitagabend mit der Abschlussveranstaltung in Form eines Parallelsaloms in Gargellen beendet worden. Drei der vier Gesamtsieger holten sich auch den Sieg im nicht mehr zur Gesamtwertung zählenden Abschlussrennen.

 

VSV-Schülertrainer Alexander Berthold hat den Parallel-Slalom in Gargellen zum zweiten Mal organisiert, er erfreut sich bei Läufern und Zuschauern großer Beliebtheit. Der Kampf Läufer gegen Läufer ist eine Erfahrung, in deren Genuss die VSV-Läufer nur höchst selten kommen.

 

Die Siegergesichter der VSV-Cup-Gesamtwertung haben sich beim Parallelslalom als ausgesprochen stark erwiesen. Nina Ortlieb und Mathias Graf beherrschten über die gesamte Saison die Schüler-I-Klassen, Manuel Gmeiner gewann die Schüler-II-Klasse. Einzig bei den Schülerinnen zwei gewann mit Kerstin Nicolussi die Cup-Zweite den Parallelslalom, die Gesamtsiegerin Anna Katharina Wirth weilte am Wochenende bei einem internationalen Schülerrennen in Abetone und erreichte dort den 5. Rang im Slalom.

 

In der Jugendklasse weiblich überraschte Julia Rederer aus Gisingen, die eigentlich nicht mehr aktiv ist, sie besiegte die Favoritin Petra Lorenzin im Finale. Bei den Burschen setzte sich Marcel Mathis gegen Marco Vonbank durch.

 

Ergebnisse:

Mohrenbräucup – Gesamtwertung:

http://www.vski.at/erg/alpin08-09/alpin/VSV-Cup-2009.pdf


Parallelslalom in Gargellen:
http://www.vski.at/erg/alpin08-09/alpin/VSV-Finale09-Erg.pdf