< Ortlieb, Graf und Nicolussi siegen beim ÖSV-Testrennen
29.01.2009 19:26 Alter: 9 yrs

Presseaussendung des Vorarlberger Skiverbandes

Drei Klassensiege bei ÖSV-Testrennen in Westendorf


Vorarlbergs alpine Schüler holten am Donnerstag bei den ÖSV-Testrennen in Westendorf im Kombirace drei Klassensiege. Nina Ortlieb, Mathias Graf und Kerstin Nicolussi sorgten für die Erfolge, nach den drei Medaillen bei den Jugendmeisterschaften sind die Schülererfolge eine weitere Bestätigung der guten Nachwuchsarbeit im Vorarlberger Skiverband.

 

Denkbar knapp – mit 0,02 Sekunden Vorsprung – setzte sich die Lecherin Nina Ortlieb gegen die Kärntnerin Karin Truppe durch, Kerstin Nicolussi deklassierte die Konkurrentinnen der Schülerklasse zwei um 0,98 Sekunden. Mathias Graf als dritter Sieger im Bunde wies einen „normalen“ Vorsprung von 0,4 Sekunden auf. VSV-Schülertrainer Alexander Berthold war ob der Erfolge zufrieden, „wir dürfen stolz sein auf unseren Nachwuchs, wenn auch in der Schülerklasse II männlich die Platzierungen nicht nach unseren Vorstellungen ausgefallen sind.“ Für die weiteren Bewerbe Slalom und Riesentorlauf erwartet sich Berthold weitere Spitzenplätze.

 

Schülerinnen I

1. Nina Ortlieb (SCA Lech) 57,35

14. Antonia Walch (SCA Lech) 1:00,35

15. Lisa Türtscher (WSV Tschagguns) 1:00,65

17. Pia Schmid (SV Hohenems) 1:01,02

 

Schüler I

1. Matthias Graf (SV Dornbirn) 56,10

4. Patrick Feurstein (SV Mellau) 57,07

13. Pascal Flöri (WSV Schruns) 58,99 (2.)

18. Andreas Mathis (SCA Lech) 59,62

 

Schülerinnen II

1. Kerstin Nicolussi (WSV Nenzing) 55,89

7. Anna Katharina Wirth (WSV Schruns) 57,70

20. Christine Scheyer (WSV Koblach) 58,68

 

Schüler II

15. Elias Stürz (SV Wald a.a.) 57,12

17. Patrick Beer (WSV Schoppernau) 57,33

20. Elias Fischer (WSV Fellengatter) 57,46