< PRESSEAUSSENDUNG DES VORARLBERGER SKIVERBANDES
13.03.2015 17:48 Alter: 3 yrs

PRESSEAUSSENDUNG DES VORARLBERGER SKIVERBANDES

Sechs VSV-Läufer auf dem Podest


Höchst erfolgreich sind die Läufer des Vorarlberger Skiverbandes am Donnerstag in die österreichischen alpinen Schülermeisterschaften gestartet.

Bei den U16-Mädchen gab es im Super-G einen Erfolg durch die überragende Johanna Greber (Schwarzenberg), in der U15-Klasse gewann die Vandanserin Emily Schöpf. Die U14-Mädchen des VSV fuhren zwei Medaillen heraus. Hinter Celine Öbsters (Salzburg) sorgten Julia Schwendinger (Dornbirn) und Magdalena Egger aus Lech für Silber und Bronze.

In der Wertung der österreichischen Schülermeisterschaft holte sich Greber den Titel vor Schöpf.

Gold und Bronze fuhren dann die U14-Burschen heraus: Der Mellauer Lukas Feuerstein holte sich den Sieg vor den Tiroler Lukas Singer und Nicosas Lussnig aus Klaus. Spitzenplätze aber keine Medaillen gab es für die U15- und U16-Burschen.

„Ein toller Auftakt für unsere Läufer, damit ist der Druck bei den Heim-Meisterschaften für unsere Läufer schon viel geringer geworden“, freute sich VSV-Trainer Marcel Schoder über die gute Vorstellung beim Super-G.