< Kappaurer siegt im Hundertstel-Krimi
06.03.2014 12:14 Alter: 4 yrs

Nicolussi holt Bronze in der Abfahrt

Die ehemalige Skimittelschülerin Kerstin Nicolussi sorgte am Mittwoch in der Damen-Abfahrt für die zweite Medaille in den Reihen der VSV-Starter bei der Junioren-WM in Jasna. Die Bronzemedaille der 19-Jährigen ist das 30. Edelmetall für Vorarlberg bei Juniorenweltmeisterschaften.




„Nach dem Fehler im Super-G habe ich schon ein wenig gezweifelt, in der Abfahrt ist es aber jetzt gut gelaufen“, meinte Nicolussi nach der gewonnenen Bronzemedaille. Damit holten mit Kappaurer (Kombi-Gold) und Nicolussi zum ersten Mal zwei verschiedene VSV-Damen Edelmetall bei einer Junioren-Weltmeisterschaft. Für den VSV war Bronze von Nicolussi die zehnte bei Junioren-Weltmeisterschaften. „Die zweite Medaille einer VSV-Läuferin ist eine Bestätigung der aktuellen Dichte unserer jungen Läuferinnen“, freute sich auch VSV-Präsident Patrick Ortlieb über Bronze von Nicolussi.

Für die Damen sind die Bewerbe nun beendet, nach der Medaillenfeier am Mittwochnachmittag treten die Läuferinnen die zehnstündige Heimreise an. Um am Wochenende nach Andorra zu fliegen, dort steht das Europacup-Finale auf dem Programm.

http://data.fis-ski.com/dynamic/results.html?sector=AL&raceid=75060