< Niederwieser holte Podestplatz in Skofia Loka
25.02.2014 20:12 Alter: 4 yrs

23 Schüler bei den österreichischen Meisterschaften

Mit 23 Schülerinnen und Schülern sind die VSV-Schülertrainer am Dienstag in die Steiermark zu den österreichischen Schülermeisterschften aufgebrochen.


In St. Lambrecht (Gebrenzen) werden von Donnerstag bis Samstag die Bewerbe Super-G, Riesentorlauf und Slalom ausgetragen. Die VSV-Schüler, die bei den Testrennen am Hochkar in der Länderwertung den dritten Platz belegten, zählen in allen Klassen zu den Favoriten bzw. Mitfavoriten. „Mit etwas mehr Konstanz sind bei den Meisterschaften in der Steiermark sicher einige Medaillen möglich. Wir sind in allen drei Klassen in der Lage, auf den Podest zu fahren“, berichtet Schoder vor den Rennen, die übrigens vom Wiener Skiverband organisiert werden.

VSV-Läufer dem den ÖM Schüler


U14
Emily Schöpf (WSV Tschagguns)
Magdalena Kappaurer (SC Bezau)
Pia Lingg (WSV Schoppernau)
Magdalena Egger (SCA Lech)
Anna-Lena Albrecht (WSV Au)
Lukas Feurstein (SV Mellau)
Paul Vonier (WSV Vandans)
Manuel Lipburger (WSV Schoppernau)
Claudio Andreatta (SK Frastanz)
Max Greber (SC Bezau)
Linus Berthold (SK Rankweil)


U15
Michelle Niederwieser (SV Buch)
Johanna Greber (SC Schwarzenberg)
Laura Marte (SV Zwischenwasser)
Matthias Bertsch (WSV Ludsch)
Noah Hackl (SV Dornbirn)
Samuel Franz (WSV Übersaxen)


U16
Vanessa Nussbaumer (WSV Sibratsgfäll)
Laura Überbacher (SV Hohenems)
Thomas Dorner (WSV Andelsbuch)
Philip Stockhammer (WSV Bartholomäberg)
Andre Huber (WSV Übersaxen)
Stefan Schneider (WSV Vandans)

Veranstalter: Wiener Skiverband

Programm:

Donnerstag
9 Uhr: Super-G

Freitag
9 Uhr: Riesentorlauf

Samstag
9 Uhr: Slalom