< Tag der offenen Tür
14.01.2014 19:38 Alter: 4 yrs

Presseaussendung des Vorarlberger Skiverbandes

Landescup-Zwischenbilanz


Seit dem 21. Dezember 2013 läuft der „Going for Gold“-Landescup, der zuletzt von einigen Verschiebungen und Verlegungen wegen des herrschenden Schneemangels geprägt war.

 

Bei den Mädchen U14 gingen die Siege an Magdalena Kappaurer im RTL sowie an Emily Schöpf zweimal im Slalom und im Parallel-Slalom.

In der Klasse U14 männlich sicherte sich Lukas Feuerstein (SV Mellau) alle Klassensiege.

Sehr durchgemischt waren die Siegerbilder bei den Mädchen U16, so konnte Laura Überbacher den Parallel-Slalom gewinnen, der Sieg beim RTL am Hochjoch ging zeitgleich an Vanessa Nussbaumer und Michelle Niederwieser. Zweitere konnte auch den Slalom in Damüls für sich entscheiden, Katharina Ratz holte sich den Slalom in Lech.

In der Klasse U16 männlich lieferten sich Thomas Dorner  und Philipp Stockammer packende Duelle um die Rennsiege. Während Dorner die ersten drei Rennen gewinnen konnte, verbuchte Stockhammer den Sieg beim Slalom in Lech für sich.

 

Auch bei der kompletten Skifahrer Wertung zeigte sich ein ähnliches Siegerbild. Für die komplette Skifahrerwertung werden der Konditionswettkampf im Sommer, der Skitechnikbewerb sowie der 1. Slalom und 1. RTL der Saison herangezogen. Die Klassensiege gingen an Emily Schöpf, Lukas Feurstein, Michelle Niederwieser und Thomas Dorner.

 

Ergebnisse http://www.vski.at/index.php?option=com_content&view=article&id=178:alpin-termine-und-ergebnisse-2012-2013&catid=34:alpin&Itemid=25