< Der Nikolaus kommt ins Internat der Skimittelschule
16.12.2013 16:52 Alter: 4 yrs

Presseaussendung des Vorarlberger Skiverbandes

Dorner mit zwei Rennsiegen, Vorarlberg bei ARGE-Alp-Rennen auf Platz drei


Der Andelsbucher Thomas Dorner holte sich beim ARGE-Alp-Cup in Oberjoch (GER) die Siege in Slalom und Riesentorlauf. Zweite Plätze sicherte sich die jahrgangsjüngere Bucherin Michelle Niederwieser, die sich im Slalom letztlich nur um vier Hundertstel geschlagen geben musste. Weitere Podestplätze holten Vanessa Nussbaumer (Slalom) und Johanna Greber (RTL).

Dorner sicherte sich zudem die Kombiwertung aus Slalom und Riesentorlauf, Niederwieder wurde Zweite.

Fast schon traditionell scheint das Team des Vorarlberger Skiverbandes, das sich vor den Rennen bei VSV-Präsident Patrick Ortlieb in Lech vorbereitet hat, in der Mannschaftswertung unter den Top-3 auf. Diesmal gewann Bayern vor Tirol und Vorarlberg.

Am kommenden Wochenende startet der „Going for Gold Landescup“ mit einem Parallelslalom im Skigebiet Silvretta Montafon am Samstag.

 

 

 

Ergbnisse 


RTL:

2. Michelle Niederwieser (SV Buch)

3. Vanessa Nussbaumer (WSV Sibratsgfäll)

9. Johanna Greber (SC Schwarzenberg)

 

1. Thomas Dorner (WSV Andelsbich)

11. Matthias Bertsch (SV Ludesch)

 

Slalom:

2. Michelle Niederwieser (SV Buch)
3. Johanna Greber (SC Schwarzenberg)

7. Vanessa Nussbaumer (WSV Sibratsgfäll)

21. Laura Marte (SV Zwischenwasser)

22. Julia Scheyer (WSV Koblach)

 

1. Thomas Dorner (WSV Andelsbuch)

11. Stefan Schneider (WSV Vandans)

12. Matthias Bertsch (WSV Ludesch)
16. Noah Hackl (SV Dornbirn)

16. Andre Huber (WSV Übersaxen)

 

Mannschaft: 1. Bayern 2. Tirol 3. Vorarlberg