< Presseaussendung des Vorarlberger Skiverbandes
04.04.2013 15:58 Alter: 5 yrs

Presseaussendung des Vorarlberger Skiverbandes

Stockhammer nur von Alphand geschlagen


Der österreichische Schülermeister im Super-G, Philipp Stockhammer aus Bartholomäberg, fuhr am Donnerstag beim internationalen Schülerrennen in Val d’Isere – im Super-G - auf den hervorragenden zweiten Platz. Geschlagen wurde der Montafoner nur vom Träger eines großen Namens: Sam Alphand, Sohn des ehemaligen Abfahrers Luc Alphand, gewann diesen Super-G. Alphand ist allerdings um ein Jahr älter als Stockhammer.

Am Freitag wird in Val d’Isere ein Slalom ausgetragen.